Seifenoper®

Ohne Drama zu Deiner individuellen, bunten, duftenden Traumseife

Lerne hochwertige, auf Deine individuellen Bedürfnisse abgestimmte Naturseifen herzustellen

Programmbeginn: ab Kauf

Schnellbucher-Bonus bis 24.02.2024 20 Uhr:

PLUS Aufzeichnung "Komm wir füllen die Osterkörbchen" (Wert 47 €)

Workshop-Bonus bis 27.02.2024 20 Uhr:

PLUS 2 zusätzliche Monate geschenkt (Wert 74 €)

Jetzt mit Zusatzbonus buchen!

Seife sieden ist schon lange ein Traum von Dir? So ein buntes, duftendes, pflegendes Produkt selber herstellen zu können fändest Du einfach großartig? Vielleicht sogar mir Kräutern aus dem eigenen Garten, Honig von den eigenen Bienen oder ausgefallenen Zutaten?

Und dann denkst Du an all das, was man dafür anscheinend wissen muss und schreckst doch wieder davor zurück. Vielleicht hast Du Dir sogar schon ein Buch gekauft oder schaust Dir immer wieder diese strahlend bunten Seifenkreationen auf Instagram an, aber den Schritt, Dich an die Lauge und ein eigenes Rezept zu wagen, traust Du Dir dann doch nicht zu. Doch spätestens beim verlockenden Anblick und Duft des nächsten Seifenstücks in Deinen Händen ist er wieder da: der Wunsch, selber sieden zu können.

Denn eigentlich weißt Du doch schon ganz genau, wie sie werden soll, Deine Traumseife. Oder?

Ich kenne dieses Gefühl. Denn an diesem Punkt stand ich 2005, bevor ich meine erste eigene Seife gesiedet habe, auch.

Dabei war es im Nachhinein betrachtet gar nicht so schwer, wie ich gedacht hatte. Seife sieden ist komplex, aber nicht kompliziert. Und schon gar nicht gefährlich, wenn man sich an die richtigen Vorsichtsmaßnahmen hält und weiß, worauf man achten muss.

Zugegeben, zu Beginn ist die ein oder andere Seife bei mir schief gegangen. Im Nachhinein weiß ich, ich habe zu viel einfach herumprobiert, anstatt mich nach und nach mit System an schwierigere Rezepte zu machen. Heute weiß ich: viele dieser Seifen wären gelungen oder noch zu retten gewesen, wenn ich einfach einen Ansprechpartner gehabt hätte. Oft sind es nämlich nur kleine Tricks und Kniffe, die viel verändern. Aber die kennst Du eben leider (noch) nicht.

Wie wäre es, wenn Du jemand mit vielen Jahren Erfahrung an Deiner Seite hättest, der Dich Schritt für Schritt auf dem Weg zu Deinen ersten eigenen Seifenkreationen unterstützt und berät? Der Dir Feedback zu Deinem Rezept gib und Dir vorher sagt, worauf Du bei den eingesetzten Inhaltsstoffen aufpassen musst. Du zur Inspiration in einer Gruppe von Gleichgesinnten über Deine ersten Erfolge berichten kannst und Dich mit den anderen über ihre Werke freuen kannst? Du Dir alle wichtigen Grundlagen immer und immer wieder im Video ansehen oder im Buch nachlesen kannst? Und wenn doch mal etwas schief geht, Du direkt eine Antwort bekommst was Du nun am besten machst, anstatt einfach alles in die Tonne zu kloppen?

Kurzum: Du schon in wenigen Wochen genau die Seife Deiner Träume in Deinen Händen hältst, von Dir persönlich gesiedet?

Hallo, ich bin Jessica.

durch einen Zufall siedete ich 2005 meine erste Seife. Damals ahnte ich noch nicht, wie sehr mich dieses Thema in seinen Bann ziehen würde. Nicht nur der kreative Akt der Seifenherstellung hat mich von Anfang an begeistert, sondern auch die Wirkung der selbst hergestellten Seife auf meine empfindliche Haut.

Heute möchte ich meine selbst hergestellten Pflegebomben nicht mehr missen und es ist mir eine Herzensangelegenheit, dieses wunderbare Handwerk auch Dir zu vermitteln. Ob zum Duschen, für die Hände, zum Putzen oder für die Haare, meine Seifen sind meine persönlichen Alleskönner.

Das sagen Teilnehmerinnen der Seifenoper:

Petra P.:

Der Kurs ist sehr gut für den Einstieg ins "Seifen sieden" geeignet. Er ist systematisch aufgebaut und lebt von Jessicas Authentizität und Kompetenz. Ihr Enthusiasmus springt regelrecht über. Ich konnte in meinem eigenen Tempo voranschreiten und habe trotzdem nicht den Anschluss im Kurs verloren. Jedes selbst produzierte Stück Seife war für mich die Motivation ein weiteres Experiment zu starten. Alle hierfür erforderlichen Informationen erhielt ich in den sehr gut aufbereiteten Kursunterlagen oder im Zoommeeting. Die Erklärvideos sind kurzweilig und machen Lust auf mehr. Das Handbuch wird mich sicher noch eine länger Zeit begleiten. Entgegen meiner ursprünglichen Vorstellung ist "Seife sieden" entspannend. Ich habe mir tatsächlich Zeitfenster eingeräumt, in denen mich keiner stören durfte. Der Umgang mit der Lauge führt zu konzentrierten und fokussierten arbeiten. Für mich ist dies - neben dem Sport - ein guter Ausgleich zu meinem (teils stressigen und sprachlastigen) Arbeitsalltag. Ich gebe Jessica und dem Kurs volle Punktzahl :-)

Tanja:

Wenn du von der Pike auf Seife sieden willst, eng betreut und kreativ unterstützt, dann melde dich zur Seifenoper bei Jessica Maas an. Du lernst zuerst eine ganz einfache Seife zu sieden mit allen Vorsichtsmaßnahmen und vielen Tipps woher man was bekommt. Fragen kannst du in der Facebookgruppe oder bei den Zoom-Sitzungen stellen. Anschließend lernst du verschiedene Seifenarten kennen, wofür welches Fett/Öl zu gebrauchen ist und - mein persönliches Highlight - einen Seifenrechner, um tolle Rezepte selber zu erstellen. Alles in allem ein Rundum-Sorglos-Kurs zu einem erstaunlich günstigem Preis.

Petra T.:

Ich wollte mir kein weiteres Hobby zulegen, nicht schon wieder etwas Neues anfangen - unser Haus ist voll kreativer Ecken.... Durch Zufall kam ich dann zur "Seifenoper". Neugierig geworden durch Jessicas mitreißende und offensichtlich fachkundige Art habe ich mich doch angemeldet - und was soll ich sagen: es hat mich gepackt!! In nur 3 Wochen waren die ersten 7 verschiedenen Seifen gesiedet! Dabei war der Kurs mit seiner Schritt-für-Schritt-Anleitung, der jede Woche weitere Möglichkeiten eröffnete, aber dennoch mit einer Basis-Seife für den Einstieg begann, mega hilfreich. Ich hasse langes Einlesen, lange Internet-Recherchen, Blog-Beiträge usw.. Jessica "nahm uns an die Hand", zeigt jede Woche eine oder mehrere neue Möglichkeiten / Varianten und damit konnten wir schnell, tolle Seifen erstellen. Beim [...] Austausch über Zoom konnte jede noch so große oder kleine Frage gestellt und beantwortet werden. Mit Tipps und Hinweisen wurde nicht gespart, Jessica teilte ihre ganze Erfahrung, ihr gesammeltes Wissen mit uns [...]

VIELEN DANK, liebe Jessica! Nur - wie komme ich jetzt aus dem Seifen-Rausch wieder heraus?

Einige Seifen, die in den letzten Runden entstanden sind:

Was Dich erwartet:

"Seifenoper" ist ein Gruppenprogramm (nicht nur) für Anfänger.

Schritt für Schritt zeige ich Dir alle Grundlagen, um Deine eigenen Seifenrezepte zu erstellen und vor allem auch umzusetzen. Ob Form, Duft oder Farbe, Du bestimmst ab sofort, wie das nächste Kapitel Deiner Seifenoper aussieht. Und zwar mit Happy End!

Das Programm setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

Stufe 0: Seifen-Statist 

  • Erlerne die Grundlagen des Kaltsiedeverfahren und erstelle Dein erstes eigenes Rezept mit Hilfe meines downloadbaren Seifenrechner. 
  • Lerne die Eigenschaften der einzelnen Fette und Öle kennen (incl. möglicher Alternativen für Palmfett sowie HO-Öle)
  • Bewerte Dein Rezept in Hinsicht auf Ranzanfälligkeit, Härte und Stabilität
  • Veredle Deine Seife auf 3 verschiedene Arten Bezugsquellen, Eigenschaften der wichtigsten Öle, Fette und Zusatzstoffe (Zucker, Kräuter, Seide, Honig, ... )
  • Bonus: Glossar mit den wichtigsten Begriffen
  • Bonus: Anwaschvideos verschiedener Einölseifen

Stufe 1: Seifen-Stylist 

  • Beschreibung, Einsatzmenge und Besonderheiten verschiedener Düfte (äth. Öle sowie Parfumöle), 
  • Beschreibung, Einsatzmenge und Besonderheiten verschiedener Farben (natürliche Farbstoffe sowie Pigmente/Micas) 
  • Beschreibung, Einsatzmenge und Besonderheiten verschiedener Zusätze (Blüten, Honig, Peelingzusätze,...)
  • Kaffeeseife
  • Salzseife 
  • Soleseife
  • Milchseifen
  • mögliche Laugenflüssigkeiten
  • Essig als Laugenflüssigkeit
  • Anpassen der Flüssigkeitsmenge für die Lauge
  • Schichtseifen
  • Arbeiten mit Einlegern
  • einfache Marmorierungen
  • Seifenformen und ihre optimale Auswahl
  • Seifenformen selber machen/aufwerten
  • Berechnen der benötigten Fettmenge passend zum Volumen der Form
  • Einfluss der Temperatur auf das Siedeergebnis

Stufe 2: Seifen-Stuntman/woman 

  • Heißsiedeverfahren 
  • Mischverseifung
  • Verarbeiten von Vlies, Seide oder Wolle
  • Einsatz von Zitronensäure
  • Haarseife: geeignete Öle, Fette und Zusätze für Haarseife, Unterschied festes Shampoo - Haarseife, Haarseife bei Dauerwelle und gefärbtem Haar, saure Spülung, Überfettung, Laugenflüssigkeiten etc. bei Haarseifen
  • Rasierseifen: geeignete Öle, Fette und Zusätze für Rasierseifen, Einsatz von Stearinsäure 
  • Trouble Shooting
  • Aussalzen und Rezepte für Kernseife

Stufe 3: Soapstar 

  • Ideale Konsistenz des Seifenleims für unterschiedliche Designs
  • Rezepte für lange flüssigen Seifenleim, 
  • Verpacken der Seife: Seifenschachteln in Templatemaker selber erstellen und in Canva weiterverwenden, umfilzte Seife, Seifensäckchen häkeln
  • Seifenschalen aus Fimo herstellen und weitere Ideen für Seifenschalen
  • Dekorationen aus Seife spritzen
  • Dekorationen aus pillierter Seife
  • Bemalen und Bestempeln von Seife mit Pigmenten
  • Einbügeln in Cellophan 
  • Banderolengestaltung: was muss enthalten sein
  • Ideen für die Verwertung von Seifenresten
  • Zahnseife
  • Gallseife und Putzseife, Spülmaschinenpulver aus Seife
  • Bonus: grundlegender Überblick über die Anforderungen zum gewerblichen Verkauf von Seife 

Wie ist das Programm aufgebaut:

  • Module mit ausführlichen Videos und PDFs auf der Lernplattform Elopage, die Du jederzeit ansehen und so oft durchmachen kannst, wie Du willst. (Incl. eigener App, in der Du die Videos auch offline ansehen kannst.)
  • 2 mal monatlich Live-Sessions für alle individuell aufkommenden Fragen und gegenseitigen Inspiration über Zoom (mit Aufzeichnung auf der Lernplattform), in denen Du von meinen über 15 Jahren Erfahrung als Seifensiederin profitieren kannst
  • individuelles Feedback von mir zu Deinem Rezept mit Verbesserungsvorschlägen und Hinweisen, was Du beachten musst.
  • Beispielvorlagen für Rezepte, Verpackung und Design, falls es mal schnell gehen soll
  • ausführliches Workbook mit über 70 Seiten, dass Du Dir downloaden und ausdrucken kannst, damit Du immer wieder nachlesen kannst
  • ausführlicher Seifenrechner (pflanzliche + tierische Fette sowie Zusatzstoffe) zum Download und Offline-Gebrauch, damit Du auch ohne Internetzugang Rezepte erstellen kannst
  • private Facebook-Gruppe für Fragen und Austausch, in der Du Deine Fragen auch außerhalb der Live-Sessions zeitnah beantwortet bekommst
  • Zugang zum Kursmaterial und den Live-Sessions für 12 Monate, damit Du in Ruhe alles durcharbeiten und ausprobieren kannst
  • 1 komplettes Jahr lang Hilfe bei Fragen zur Umsetzung des Programminhalts auf der Kursplattform sowie in der Facebook-Gruppe, da ich weiß, dass viele Fragen erst bei der Umsetzung auftauchen.

Bonus

  • Aufzeichnung der 3 Live-Events von "Seife sieden leicht gemacht" plus dazugehörigem Workbook und Dateien auf der Lernplattform, die Du immer wieder ansehen kannst. So kannst Du direkt mit Deiner ersten Seife starten.
  • Bonusmodul zum Thema "Ölauszüge"
  • Bonusmodul zum Thema "Kosmetik aus der Küche" (Rezepte für Zuckerpeeling, Honigmaske und Badesalz mit passenden Etiketten-Vorlagen)

Achtung: nur bis 24.02.2024 20 Uhr PLUS Schnellbucher-Bonus "Komm, wir füllen die Osterkörbchen" (Wert 47 €)!

Programmpreis: 444,- € brutto

einmalig oder 37,- €/ Monat über 12 Monate

Bereit, Dein eigenes Seifenrezept zu erstellen? Dann melde dich jetzt an und:

Noch Fragen?

Muss ich schon einmal Seife gesiedet haben?

Nein, wir besprechen den Ablauf des Seife Siedens noch einmal ganz detailliert und ich stehe Dir bei Fragen zur Verfügung. Du bekommst eine ganz genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Du arbeiten kannst.

 

Ist Seife sieden gefährlich?

Da wir mit Lauge arbeiten, müssen wir gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen und die Risiken kennen. Wir behandeln dieses Thema ausführlich, und wenn Du alle meine Sicherheitsanweisungen befolgst besteht keine Gefahr.

 

Werde ich nach dem Programm meine eigene Seife hergestellt haben?

Ja, nach dem Programm wirst Du mindestens eine Seife nach eigenem Rezept fertig haben, wenn Du das Gelernte umsetzt. Und ich wette mit Dir, wenn Du die erste fertig hast, wirst Du schon Deine nächste planen 😉. In den letzten Runden haben viele Teilnehmerinnen innerhalb der ersten Wochen 7 bis 9 verschiedene Seifen gesiedet.

 

Wozu kann ich die Seife nutzen die ich mache?

Du kannst sie zum Hände waschen oder als Duschgel-Ersatz nutzen. Schäume Dich einfach am ganzen Körper damit ein oder nutze sie in einem Säckchen oder Waschlappen. Weitere Nutzungsmöglichkeiten mit Anleitungen wie zum Beispiel Haarseifen, Rasierseifen und Putzseifen lernst Du zusätzlich im Programm.

 

Darf ich die Seifen aus dem Kurs verkaufen?

Seife fällt unter das Kosmetikgesetz. Um sie verkaufen zu dürfen, muss man viele rechtliche Anforderungen erfüllen. Wir werden diese im Kurs vorstellen.

 Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Bitte buche diesen Kurs nur, wenn Du wirklich mit Deinen eigenen Rezepten loslegen und mitmachen möchtest. Es gibt keine Geld-zurück-Garantie. Ich garantiere Dir aber, dass der Kurs alles beinhaltet, was Du brauchst, um eigene Seifenkreationen zu erstellen. Es ist keine Erstattung der Kosten möglich.

Auch diese Seifen sind in den letzten Monaten entstanden:

Also, worauf wartest Du? Werde zu Deinem ganz persönlichen Soap Star und: